Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Rund um´s Belchchen zb. Probleme, Fragen zur neuen B-Klasse W246
Roland1
Mini-BElch
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. August 2017, 22:53
Welchen Motor hast Du?: B-Klasse W246
Auslieferungsdatum: 10. Aug 2017

Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von Roland1 » Donnerstag 31. August 2017, 13:39

Guten Tag,
in der Bedienungsanleitung meiner B-Klasse steht,
Wenn Sie das Fahrzeug für längere Zeit abstellen, schließen Sie das Fahrzeug an die Spannungsversorgung an.
Wenn Sie das Fahrzeug länger als vier Wochen stilllegen, kann die Batterie durch Tiefentladung vorbeschädigt oder beschädigt werden.
Wenn Sie das Fahrzeug länger als sechs Wochen stilllegen, erleidet es Standschäden.
Eine qualifizierte Fachwerkstatt aufsuchen und sich beraten lassen.

Heißt dass dann, dass ich der Batterie ein Batterieladeerhaltungsgerät über den Zeitraum von z.B. 2 Monate
vorschalten muss?
Bei meiner C-Klasse (220cdi) war dies nicht erforderlich.
Nach 2 Monaten sprang er wie gewohnt an.

Was meint Ihr?
Gruß Roland

Benutzeravatar
magejo
Site Admin
Beiträge: 6727
Registriert: Samstag 4. November 2006, 14:12
Welchen Motor hast Du?: Mercedes, anderen Typ.
Auslieferungsdatum: 15. Okt 2016
Wohnort: 91781 Weißenburg in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von magejo » Donnerstag 31. August 2017, 17:24

Besser wäre es, ich mach es ab und an, wenn bei mir mal was länger steht (über den Winter). Muss nicht.
Ciao Markus Mercedes-Benz passion Blog Das Blog um die Leidenschaft Mercedes-Benz

Roland1
Mini-BElch
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. August 2017, 22:53
Welchen Motor hast Du?: B-Klasse W246
Auslieferungsdatum: 10. Aug 2017

Re: Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von Roland1 » Donnerstag 31. August 2017, 22:31

Das Problem ist, dass ich nicht anwesend bin.
Das heißt das Fahrzeug steht 2 Monate in der Garage mit angeschlossenem Ladegerät.

Gruß
Roland

Benutzeravatar
magejo
Site Admin
Beiträge: 6727
Registriert: Samstag 4. November 2006, 14:12
Welchen Motor hast Du?: Mercedes, anderen Typ.
Auslieferungsdatum: 15. Okt 2016
Wohnort: 91781 Weißenburg in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von magejo » Samstag 2. September 2017, 13:19

Alternative: Bau doch bitte einfach die Batterie aus - und später wieder ein. Lagerung der 12 V Autobatterie dann am besten im Keller o.ä. und gut.
Ciao Markus Mercedes-Benz passion Blog Das Blog um die Leidenschaft Mercedes-Benz

Benutzeravatar
herein
BElch Profi
Beiträge: 1409
Registriert: Montag 13. November 2006, 00:20
Welchen Motor hast Du?: B180 CDI
Ausstattungslinie: mit Sportpaket
Auslieferungsdatum: 25. Nov 2006

Re: Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von herein » Samstag 2. September 2017, 18:07

Für diese Fälle gibt es Ladegeräte von CTEK.
http://www.ctek-ladegeraet.de/

Habe ich selbst in Benutzung wenn mein Sommerfahrzeug (B180) im WInter steht.

Mit dem CTEK 56260 Schnellkontakt-Kabel M6,
kann das an der Batterie festgemacht werden, die Kupplung verbleibt im Fußraum. So schliese ich innerhalb Sekunde das Ladegerät an.
http://www.ctek-ladegeraet.de/bestellen ... dekabel-m6

Bequemer geht es nicht.
Diese Ladegeräte in mehreren Tests als Sieger hervorgegangen.
Werden auch in der Ausbildung (Kfz-Mechatroniker) in den Fachschulen benützt.

Herzliche Grüße
Reinhard
Herzlichen Gruß Reinhard
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. :-)
Lösungen haben wir genug, sie passen nur nicht zum Problem.
Bild

Benutzeravatar
magejo
Site Admin
Beiträge: 6727
Registriert: Samstag 4. November 2006, 14:12
Welchen Motor hast Du?: Mercedes, anderen Typ.
Auslieferungsdatum: 15. Okt 2016
Wohnort: 91781 Weißenburg in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ladungserhaltung bei längeren Stillstandszeiten

Ungelesener Beitrag von magejo » Samstag 2. September 2017, 18:46

CTEK hab ich 2 Geräte am Laufen, im Winter rund um die Uhr für 2 eingelagerte Autos von uns. CTEK nutzt ja selbst Mercedes (gibt´s ja auch mit Aufpreis :-) mit Mercedes-Logo, sonst technisch aber gleich).

Ich hab ja keinen W246/W245 (mehr), aber mein kleiner Mercedes mit 4MATIC-Antrieb läuft problemlos den Winter durch. Maximal 2 Wochen steht der mal rum, das geht auch ohne Batterie.
Ciao Markus Mercedes-Benz passion Blog Das Blog um die Leidenschaft Mercedes-Benz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast